Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2019

Kommunikationsprojekt für den Klimaschutz

Das Kommunikationsprojekt „Klimaschutz durch Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft“ wurde von der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum Schwäbisch Gmünd (LEL), Baden-Württemberg initiiert und in den Jahren 2016 bis Anfang 2019 in bundesweiter Kooperation umgesetzt. Projektziel war es, die Wahrnehmung der Entscheidungsträger in landwirtschaftlichen Betrieben für das Thema Energieeffizienz zu stärken. Parallel dazu wurde eine „Beratungslandschaft“ aufgebaut, um qualifizierte und kompetente externe Hilfe für die Bearbeitung des (Rand-)Themas anzubieten.

Als Partner für das durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte Projekt waren Experten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz, des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen, der Landwirtschaftskammern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, der LMS Agrarberatung Mecklenburg-Vorpommern sowie des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie mit im Boot.

www.energieeffizienz-landwirtschaft.de  , www.bit.ly/geb1576

Literatur

  1. Teil: Stellschrauben im Stall
  2. Teil: Kommunikationsprojekt für den Klimaschutz
  3. Teil: Bundesprogramm Energieeffizienz läuft bis 2021
  4. Teil: Erste Kosten des Klimawandels?
  5. Teil: Energieverbrauch weltweit
  6. Teil: Carla Schied
  7. Teil: Werner Schmid
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: