GEB Newsletter: 16-2007 | 27.06.2007

ENERGIEBERATUNG

Energieberatung über Gebäudeversicherung

Seit Juni können Wohnungs- und Immobilien-Gesellschaften bei der Allianz ihre Gebäude mit einem erweiterten Service versichern lassen. ImmobiliePlus nutzt dabei den Allianz Handwerker-Service (AHS), der auf Wunsch auch den gesamten Ablauf bei der Abwicklung von Schadensfällen einschließlich einer Gewährleistung von fünf Jahren übernimmt.

Energieberatung und -ausweis als Zusatzleistungen
Zum zusätzlichen Leistungspaket von ImmobiliePlus gehören auf Wunsch auch eine Energieberatung sowie das Ausstellen eines Energieausweises. Der Allianz Handwerker-Service beschäftigt dafür eigene Energieberater, arbeitet aber auch mit qualifizierten externen Energieberatern zusammen. Energieberatung und Energieausweis sind unabhängig von der abgeschlossenen Versicherung und müssen separat bezahlt werden, da sie zur Instandhaltung gehören und nicht auf die Mieter umgelegt werden können.

Mittelfristig kann man sich bei der Allianz vorstellen, die Energieberatung auch über andere Produkte anzubieten. Allianz Vorstand Walter Tesarczyk: „Für die Allianz ist Klimaschutz ein großes Thema, das sich auch in unseren Produkten widerspiegeln soll. Wir wollen unsere Kunden beim umweltbewussten Umgang mit Energie unterstützen.“ GLR

Weitere Artikel zum Thema
Versicherer werben mit Qualitätssicherung
Generali erfindet "Energiespar-Versicherung"
Energiespar-Scheck von der Versicherung
Einrüstung der Hausratversicherung melden


Uns interessiert Ihre Meinung!
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: