Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2020

Linktipp Elektronischer Smart Home-Fragebogen

Die Frage, welche Smart Home-Funktionen echten Mehrwert bringen, muss für jeden Kunden individuell beantwortet werden. Dafür hat das IGT – Institut für Gebäudetechnologie GmbH einen Fragebogen zu Wünschen und Anforderungen entwickelt, der sich sowohl für Beratungsgespräche eignet als auch für Endkunden, die selbst ihre Anforderungen ermitteln möchten. Da sich die Fragen ausschließlich auf den Nutzen aus Anwendersicht beziehen, erfordert die Beantwortung kein technisches Verständnis. Der Fragebogen steht auf der IGT-Webseite zum kostenlosen Download. Neu ist, dass die Kunden ihre individuellen Anforderungen direkt in die pdf-Datei eintragen und das Formular per E-Mail zurücksenden können. Für Architekten, Fachplaner und Handwerksbetriebe, die Anforderungen an Smart Home oder Smart Office ermitteln und in Bezug auf den echten Nutzen beurteilen möchten, bietet das IGT den Lehrgang Planer und Berater für Smart Building an.

www.igt-institut.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Der BAFA-Zuschuss für Energieberatung für Wohngebäude wurde von 60 auf 80 % erhöht. Wie werden Sie dieses Förderprogramm jetzt nutzen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: