Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2018

Alwitra Solardachbahn mit 450 Wp


Die Solardachbahn Evalon Solar cSi nutzt spezielle, ohne Glas hergestellte Siliziummodule mit einem patentierten, glasfaserverstärkten Duromer-Kern und ist damit energieeffizient, stabil und zugleich flexibel.

Die Solardachbahn Evalon Solar cSi nutzt spezielle, ohne Glas hergestellte Siliziummodule mit einem patentierten, glasfaserverstärkten Duromer-Kern und ist damit energieeffizient, stabil und zugleich flexibel.

Sie ist wieder da – und heute in besserer Qualität und Effizienz denn je. Die Rede ist von der weltweit ersten Solardachbahn Evalon cSi mit semiflexiblen PV-Modulen aus kristallinen Silizium-Solarzellen. Die von alwitra weiterentwickelte, neue Generation einer dachintegrierten PV-Anlage mit multifunktionaler Dachabdichtung kombiniert – wie schon das Vorgängermodell Evalon Solar – die Kunstoff-Dach- und Dichtungsbahn Evalon mit leistungsstarken PV-Modulen. Anders als starre Glasmodule passt sich die Bahn mit patentiertem, glasfaserverstärkem Duromer-Kern flexibel der gegebenen Dachgeometrie an. Unschlagbar ist das niedrige Eigengewicht von nur ca. 3,3 kg/m2, was die Solardachbahn auch für Dächer mit geringen statischen Reserven interessant macht. Dank der hohen Effizienz sowie der auf ein Minimum reduzierten Modulabstände genügen weniger als 10 m2 Dachfläche pro installiertem kWp. Damit punktet die neue Multifunktionsbahn hinsichtlich der Leistungsausbeute auch auf sehr kleinen Dachflächen und bewirkt auf großen Flachdächern natürlich eine messbare Effizienz. Die 1,55 m breiten und 3,39 m langen Bahnen erbringen jeweils eine Leistung von 450 Wp. Die neue Multifunktionsbahn lässt sich ganz einfach verlegen und mit materialgleichen Evalon-Dachbahnen homogen verschweißen. Für eine schnelle Installation der dachintegrierten PV-Anlage sorgen zudem die oberseitigen Anschlusskabel. Unbezahlbar ist in dem Zusammenhang die fast 20-jährige Solar-Erfahrung und das über 50-jährige Flachdach-Know-how von alwitra. Denn als Anbieter der weltweit ersten Strom erzeugenden Dachbahn Evalon Solar hat der Flachdachpionier wie kein anderer umfangreiche Kenntnisse und Praxiserfahrung sowohl in der Flachdachabdichtung als auch bei PV-Anlagen.

alwitra, 54229 Trier, Tel. (06 51) 9 10 20, www.alwitra.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: