Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2020

Software Hydraulischer Abgleich für die Flächenheizung

Envisys hat das das Tool Evebi – Hydraulischer Abgleich erweitert, sodass der hydraulische Abgleich jetzt auch für Flächenheizungen durchgeführt werden kann. In wenigen Schritten lassen sich damit für jeden Raum die Spreizungen und Übertemperaturen und für jedes Heizkörperventil Volumenströme und Durchlasswerte ausgeben. Die gängigen Heizkörper und Heizkörperventile sind in der Software hinterlegt. Das Modul ist in die Beratungssoftware Evebi integriert und nutzt dort bereits vorhandene Daten eines Projektes. Wurde eine Heizlastberechnung durchgeführt, so können diese Daten für den hydraulischen Abgleich verwendet werden. Nach Eingabe der Heizfläche, des Rohrdurchmessers, der Rohrabstände und des Bodenbelags wird die installierte Leistung berechnet. Alle Angaben zum hydraulischen Abgleich der Flächenheizung werden in einem Bericht dokumentiert.

www.envisys.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Der BAFA-Zuschuss für Energieberatung für Wohngebäude wurde von 60 auf 80 % erhöht. Wie werden Sie dieses Förderprogramm jetzt nutzen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: