Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2019

bluMartin Verbesserte Standardfilter für die Wohnraumlüftung


Für das Lüftungsgerät freeAir 100 werden jetzt effektivere Filter zu günstigerem Preis angeboten.

Für das Lüftungsgerät freeAir 100 werden jetzt effektivere Filter zu günstigerem Preis angeboten.

Der Lüftungshersteller bluMartin hat seine Preise für die Standardfilter der freeAir-Wohnraumlüftung gesenkt. Es handelt sich dabei um Feinstaubfilter der Klasse ePM 10 nach ISO 16890 mit einem Abscheidegrad von 80 %. Möglich wird die Preissenkung durch ein effizienteres vollautomatisches Herstellungsverfahren und eine neue Materialkonstruktion, die ohne einen zusätzlichen Rahmen aus Metall oder Kunststoff auskommt. Das synthetische Filtervlies enthält keine Glasfasern. Durch den geringeren Materialbedarf sind die neuen Filter nachhaltiger, zugleich steigt der Abscheidegrad für Feinstaubteilchen gegenüber dem bisherigen Filter und der Druckabfall ist geringer. Das Unternehmen bietet darüber hinaus auch Filter der höchsten Klasse ePM 1 an. Ein Filterwechsel ist im Normalfall nur einmal im Jahr erforderlich und kann durch den Nutzer selbst durchgeführt werden. Beim Lüftungsgerät freeAir 100 ermöglicht ein Gegenstromwärmetauscher eine effektive Wärmerückgewinnung von mehr als 90 %. Neben den Feinstaubfiltern sorgt die Bedarfsführung über acht Sensoren für hohen Wohnkomfort.

bluMartin, 82234 Weßling

Tel. (0 81 53) 8 89 03 30, www.bluMartin.de

  • Halle 8.0

    Stand B61

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: