Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2017

Knauf Hybrid-Scheibenputz gegen Algen- und Pilzbefall

Mit dem neuen MineralAktiv Scheibenputz Dry bietet das biozidfreie Fassadensystem Knauf MineralAktiv jetzt auch effektiven Fassadenschutz mit einem Oberputz in Pulverform.

Mit dem neuen MineralAktiv Scheibenputz Dry bietet das biozidfreie Fassadensystem Knauf MineralAktiv jetzt auch effektiven Fassadenschutz mit einem Oberputz in Pulverform.

Optisch ansprechende und handwerklich sauber ausgeführte Putzfassaden werten ein Gebäude nur so lange auf, wie sie ansehnlich und frei von Algen und Pilzbefall bleiben. Das neue biozidfreie MineralAktiv-Fassadensystem von Knauf, das nun um einen mineralischen Oberputz in Pulverform erweitert wurde, gibt für dieses Ziel alles. Ebenso wie der pastöse MineralAktiv Scheibenputz ist auch der neue MineralAktiv Scheibenputz Dry mit der Hybrid-Bindemitteltechnologie ausgestattet, dessen natürliche Alkalität vorbeugend gegen Algen- und Pilzbefall wirkt. Das ausgesprochen diffusionsoffene Material ist in Kornstärken von 2 und 3 mm verfügbar und funktioniert als Oberputz auf Armiermörtel, Kalk-Zement-Leichtputzen, Kalk-Zement- und Zement-Putzen sowie Sanierputzen. Mit dem Abtönsystem Knauf ColorConcept lässt sich der Putz zudem variantenreich farblich gestalten. Der Clou ist die einzigartige Hybrid-Bindemitteltechnologie auf Basis mineralischer Komponenten ohne biozide Filmkonservierer. Sie ermöglicht ein kontrolliertes Feuchtemanagement – also die schnelle Abführung von Regenwasser, die rasche Absorption von Feuchtigkeit in den Untergrund und eine schnelle Rücktrocknung der Fassade. Dieser Prozess reduziert die Verweildauer von Oberflächenfeuchte an der Fassade spürbar und hemmt so Algenbewuchs und Pilzbefall. Der Effekt wird zusätzlich unterstützt durch den in der Knauf-MineralAktiv-Fassadenfarbe enthaltenen Infrarot-Absorber, der die Oberflächentemperatur erhöht und damit ebenso die Verweildauer von Tauwasser senkt.

Knauf Gips KG, 97346 Iphofen

Tel. (09323) 312000, www.knauf.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: