Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2016

Junkers Gas-Absorptions-Wärmepumpe für Ein- und Zweifamilienhäuser

Die Supraeco 9000i G wird ab diesem Jahr in der neuen Design-Linie von Junkers mit abgerundeten Ecken und einer wahlweise schwarzen oder weißen Glasfront erhältlich sein.

Die Supraeco 9000i G wird ab diesem Jahr in der neuen Design-Linie von Junkers mit abgerundeten Ecken und einer wahlweise schwarzen oder weißen Glasfront erhältlich sein.

Bei der Gas-Absorptions-Wärmepumpe Supraeco 9000i G bringt nicht Strom den Kühlmittelkreislauf in Gang, sondern ein Gas-Brenner. Die Anschlusstechnik und das Abgassystem entsprechen jenen von Gas-Brennwertgeräten. Bei Auslieferung ist der wartungsfreie Kältekreislauf anschlussfertig gefüllt, sodass der Installationsaufwand laut Anbieter nicht größer ist als bei einem Gas-Brennwertgerät. Mit dem passenden Zubehörset lässt sich das Gerät entweder als Sole/Wasser- oder als Luft/Wasser-Wärmepumpe betreiben. Als Wärmequelle kommen damit Erdreich oder die Umgebungsluft infrage. Die Junkers Wärmepumpe erreicht eine maximale Leistung von 18 kW (bei B0/W65) und eine Vorlauftemperatur von bis zu 70 °C. Sie lässt sich als Stand-alone-Lösung oder im Verbund mit anderen Wärmeerzeugern in einem bi- oder multivalenten Heizsystem betreiben.

Junkers

73243 Wernau

Tel. (0 18 06) 33 73 33 (kostenpflichtig)

www.junkers.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: