Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2014

SOLVIS

Solarthermie und Wärmepumpe kombiniert

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe Solvis Vaero in Kombination mit einer Solaranlage bietet Solvis ein kompaktes System, bei dem weitere Wärmequellen angeschlossen werden können, z. B. ein wasserführender Kaminofen. Bei Außentemperaturen von – 20 °C erreicht die Wärmepumpe Vorlauftemperaturen von bis zu 60 °C. Der Energiemanager SolvisMax regelt die Speicherung der Solarwärme über den patentierten Schichtenlader und ermöglicht eine kontinuierliche Datenaufzeichnung zur Beobachtung der Anlage. Um die Effizienz der Wärmepumpe zu steigern, ist das System mit Matched-Flow-Technologie ausgestattet. Dabei wird der Volumenstrom durch eine drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe geregelt. Über einen neu entwickelten Beladeflansch erhält der Schichtspeicher die Wärme nach Bedarf und Anforderung. Das Warmwasser-Puffervolumen wird zielgerichtet nach dem vorgegebenen Temperaturwert beladen und steht sofort zur Verfügung. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe ist in den Leistungsklassen 8, 11 und 15 kW erhältlich.

Solvis38112 BraunschweigTel. (05 31) 28 90 40 http://www.solvis.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: