Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2019

Unika Mehr Grün mit Kalksandstein

Das Begrünungssystem Biolit Vertical Green von Unika schafft mehr Grün in der Stadt durch vertikale Begrünung.

Das Begrünungssystem Biolit Vertical Green von Unika schafft mehr Grün in der Stadt durch vertikale Begrünung.

Die Klimadiskussion ist in vollem Gang – und zwar nicht nur am Future-Freitag: Kohleausstieg, Abschalten der Kernkraftwerke, Reduzierung der Treibhausgase, Alternativen zum Verbrennungsmotor – nahezu alle wichtigen Faktoren unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit stehen zur Diskussion. Gleichzeitig verändert sich unser Lebensraum drastisch. Urbanität ist der Trend der Zeit. Seit 2007 leben genauso viele Menschen in Städten wie auf dem Land. Bis 2030, so prognostiziert es die UNO, steigt die Zahl der städtischen Bevölkerung auf über 60 Prozent an. Das stellt Planer vor ganz neue Aufgaben – auch im Hinblick auf das Zusammenspiel von Bebauungskonzepten und dem Stadtklima. Grüne Flächen binden zu einem gewissen Teil nachweislich CO2 und Stickoxide, filtern Feinstaub aus der Luft und helfen, Temperaturspitzen zu mindern. Eine noch relativ junge Gestaltungsoption ist die vertikale Begrünung an Mauern, Wänden oder Fassaden (s. auch „Kletterpflanzen für den Klimaschutz“, S. 40). Der Hersteller Unika wirkte als Projektpartner im Rahmen eines Forschungsprojektes maßgeblich an der Entwicklung eines alternativen vertikalen Begrünungssystems mit. Ergebnis ist das System Biolit Vertical Green vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT sowie weiteren Partnern. Konstruktive Basis des Begrünungssystems bildet ein flexibel skalierbares System aus speziell hierfür entwickelten Unika Kalksandstein-Pflanzsteinen. Ergänzt wird es durch die notwendigen Komponenten zur Bepflanzung und Bewässerung. Im Ergebnis entsteht eine „grüne Mauer“, in der Pflanzen ganz natürlich integriert sind. Die Steinmodule können als Vorsatzschale vermauert oder mittels einer Verankerung an bestehenden Fassaden angebracht werden. Dank spezieller Winkelsteine ist auch eine Fortführung über Eck oder gebäudeumlaufend möglich. Ob mit eigenem Fundament oder einem Tragsystem, das alternative vertikale Begrünungssystem funktioniert auch als Abtrennung oder Sichtschutz. Bautechnisch verfügt der für das Biolit Vertical Green System gefertigte Pflanzstein über die gleichen Eigenschaften wie ein herkömmlicher Kalksandstein.

Unika, 63110 Rodgau, Tel. (0 61 06) 28 09 10, www.unika-kalksandstein.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: