Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2018

Zehnder Asymmetrischer Handtuchwärmer


Über den Mittelanschluss wird der Warmwasser-Betrieb abgedeckt, in den senkrechten Sammelrohren wird der elektrische Heizstab eingebaut.

Über den Mittelanschluss wird der Warmwasser-Betrieb abgedeckt, in den senkrechten Sammelrohren wird der elektrische Heizstab eingebaut.

Der Handtuchwärmer Forma Asym von Zehnder bietet durch separate Anschlüsse für die Zentralheizung und den elektrischen Heizstab eine saubere Optik im Mixbetrieb und Wärme bzw. vorgewärmte Handtücher, ohne dass das gesamte Heizsystem laufen muss. Die Asymmetrie hat neben dem Designaspekt auch praktische Vorteile: Die offene Rohranordnung und ein großer Wandabstand ermöglichen bequemes Aufhängen der Handtücher. Aufgrund des Mittelanschlusses muss denoch bei der Planung noch nicht festgelegt werden, ob der Heizkörper mit nach rechts oder nach links gerichteten Horizontalrohren eingebaut wird.

Zehnder

77933 Lahr

Tel. (0 78 21) 58 60

www.zehnder-systems.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Suchen Sie derzeit Mitarbeiter?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: