Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2016

Iso-Chemie Multifunktionsdichtband für den Fenstereinbau

Mit dem Multifunktionsfugendichtband (MFB) von Iso-Chemie lassen sich Fenster in einem Arbeitsgang von innen luftdicht, in der Mitte wärmegedämmt und von außen schlagregendicht einbauen.

Mit dem Multifunktionsfugendichtband (MFB) von Iso-Chemie lassen sich Fenster in einem Arbeitsgang von innen luftdicht, in der Mitte wärmegedämmt und von außen schlagregendicht einbauen.

Hinter dreibuchstabigen Kürzeln steckt oft eine ungeahnte Botschaft – die deutsche Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“ weiß mit dem Song „Mfg – mit freundlichen Grüßen“ ein ganzes Lied davon zu singen. Zu den zahlreichen Abkürzungen von AKW bis ZDF würde bestens auch das MFB des schwäbischen Unternehmens Iso-Chemie passen. Die Rede ist dabei von einem Multifunktionsfugendichtband (MFB), das beim Einbau der Fenster in einem Arbeitsgang gleich drei Funktionen übernimmt: es macht den Anschluss von innen luftdicht, in der Mitte wärmedämmend und von außen schlagregendicht. Dabei muss die Dimension des Bandes auf die Fugengröße Wand-Fenster abgestimmt sein. Inzwischen hat das Multifunktionsfugendichtband Iso-Bloco One die Zertifizierung des Passivhaus-Instituts im neuen Bereich „Zertifizierung von Luftdichtheitssystemen – Fenstereinbau“ erhalten. Die innere Dichtebene wird durch eine Folie auf der Innenseite ausgebildet. Die Bänder gibt es passend für unterschiedliche Fugen in den drei Abmessungen von 2-12 mm, 3-18 mm sowie 5-30 mm. Dabei sind die Bänder so breit wie der Fensterrahmen. Bei Rahmenbreiten (Bautiefe) über 82 mm wird zusätzlich ein Erweiterungsband benötigt. Das MFB für die Fugenabmessung 3-18 mm wurde im passivhaustauglich eingebauten Zustand in Holz- und Massivwänden (inkl. Vorwandmontagesystem Iso-Top Windframer) mit passivhaustauglichen Holz- und Kunststofffenstern auf Luftdichtheit geprüft. Das „Iso-Bloco One“ (3-18 mm) erreichte dabei die „Klasse A“, also  0,30 m³/(hm) bei 50 Pa. Das ebenfalls vom PHI zertifizierte Vorwandmontagesystem muss vor dem Fenstereinbau luftdicht mit der Wand verklebt werden. Seit der Übergabe des Zertifikats geriet bei Iso-Chemie angeblich der Song-Refrain von Fanta4 zum Ohrwurm: „MFB – mit freundlichen Grüßen, die Welt liegt uns zu Füßen, denn wir kleben drauf …“

Iso-Chemie, 73431 Aalen

Tel. (07361) 9 49 00, www.iso-chemie.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: