Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2014

SCHÖCK

Isokorb für Außeneckbalkone

Mit dem Isokorb Typ EXT von Schöck lassen sich auskragende Balkone, die an der Gebäudeecke positioniert sind, optimal wärmebrückenfrei befestigen. Und zwar nicht nur kleine Stehbalkone, sondern auch große Freisitze mit einer Tiefe bis zu zwei Metern. Neben der höheren Energieeffizienz bietet der EXT mit seinen 120 mm Dämmkörperdicke mehr Flexibilität und Freiheit in der Planung und Ausführung von Außeneckbalkonen und das bei hoher Tragfähigkeit. Die Varianten EXT-L und EXT-R können durch die Auflösung in zwei einzelne Randelemente entsprechend den statischen und konstruktiven Anforderungen eingesetzt werden. Die erste und zweite Lage sind frei wählbar und lassen sich in verschiedenen Tragstufen frei kombinieren. Das Element bewältigt selbst Konstruktionen mit hohen Lastkonzentrationen – das bestätigt auch die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt. Das XT Produktprogramm bietet ein breites Sortiment für auskragende oder gestützte Balkone, Attiken, Brüstungen bis hin zu durchlaufenden Decken. Es beinhaltet zudem verschiedene Typen, die vom Passivhaus Institut Darmstadt als „wärmebrückenarme bzw. wärmebrückenfreie Konstruktionen“ zertifiziert wurden.

Schöck Bauteile76534 Baden-BadenTel. (0 72 23) 96 70 http://www.schoeck.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: