GEB Newsletter: 24-2016 | 13.12.2016

Studien

Sanierungsanreize und -hemmnisse

Die energetische Modernisierungsrate ist trotz der aktuell günstigen ökonomischen Rahmenbedingungen und Förderprogramme nach wie vor als zu gering anzusehen. Dies legt nahe, dass auch nicht-ökonomische Faktoren entscheidenden Einfluss auf Sanierungstätigkeiten haben. Die Einflussfaktoren für oder gegen eine energetische Sanierung wurden in wissenschaftlich fundierten Studien bislang jedoch nur fragmentarisch untersucht.

Das IWU hat nun in einer qualitativen Studie für die Kreditanstalt für Wiederaufbau die multidimensionalen Sanierungsanreize und -hemmnisse für die Eigentümergruppen „Selbstnutzer“, „Kleinvermieter“ und „institutionelle Vermieter“ näher beleuchtet.

Die Studie offenbart eine Vielzahl förderlicher und hemmender Einflussfaktoren für die Entscheidung energetischer Sanierungsmaßnahmen. Welche Faktoren wann und wie auf die Entscheidung einwirken ist individuell und hängt von den jeweiligen Rahmenbedingungen und dem persönlichen Hintergrund der Eigentümer ab. Grundsätzlich ziehen Sanierer und Nicht-Sanierer in etwa dieselben Faktoren in Erwägung, kommen jedoch zu unterschiedlichen Ergebnissen, da Nicht-Sanierer (Teil-)Aspekte häufiger negativer bewerten als Sanierer. Für Vermieter sind ökonomische Aspekte stärker maßgebend, während Selbstnutzer eher bereit sind größere Investitionen zu tätigen, wenn sie zugleich ihren Wohnkomfort erhöhen können.

Ansatzpunkte sieht die Studie in der Schaffung eines größeren Bewusstseins für mögliche Sanierungsanlässe. Hierfür und für die Bewertung von Faktoren seien Meinungen (objektiver) Dritter wesentlich (Schornsteinfeger, Energieberater, Personen aus persönlichem Umfeld). Auch in gezielten Angeboten zur Verbreitung objektiver Informationen und zur Schaffung erlebbarer Vorbilder (Vorzeigeobjekte) wird Potenzial zum Abbau von Bedenken und Unsicherheiten gesehen. Zum Abbau ökonomischer Hürden wären laut der Studie eine Stärkung der Zuschussförderung und die Förderung auch kleinerer, sukzessiver Maßnahmen hilfreich.

Zur Projektseite und dem Endbericht auf www.iwu.de GLR

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: