GEB Newsletter: 05-2013 | 26.02.2013

BAUMARKT

Solarthermie: Nachfrage in 2012 gesunken

Im Jahr 2012 sind in Deutschland rund 145.000 (2011: 149.000) Solarthermie-Anlagen neu installiert worden. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem leichten Rückgang von knapp 3 %. Insgesamt wurden im Jahr 2012 etwa 1,15 (2011: 1,27) Mio. m2 und damit fast 10 % weniger Kollektorfläche als im Vorjahr neu aufgebaut.

Insgesamt werden nach Angaben des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) aktuell in Deutschland rund 1,8 Mio. Solarwärme-Anlagen betrieben. Damit hat sich ihr Bestand innerhalb von sechs Jahren annähernd verdoppelt (2006: 0,94 Mio.).

Für das Jahr 2013 erwarten beide Verbände eine steigende Nachfrage: 2012 wurden die vom BAFA gewährten Zuschüsse im Marktanreizprogramm (MAP) für die Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt verbessert. Ab März 2013 kann die Förderung zusätzlich mit zinsgünstigen Krediten der KfW kombiniert werden. GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: