GEB Newsletter: 02-2008 | 06.02.2008

ENERGIE

Strompreisrechner: Nur einer ist top

Dutzende Tarifrechner im Internet versprechen, die günstigsten Stromtarife zu finden. Doch Verlass ist nur auf einen, fand ÖKO-TEST (in Heft 3-2008, Seite 164) heraus. Lediglich www.verivox.de wies im Test alle der 30 günstigsten Tarife aus. Zum Teil weit abgeschlagen blamierte sich der Wettbewerb. Die Zweitplatzierten listeten immerhin noch 18 bzw. 15 der günstigsten Tarife, die schlechtesten sogar nur 4 bzw. 3 und das Schlusslicht nur 1 und den noch mit falschem Preis. So fiel die Empfehlung von ÖKO-TEST klar aus: „Wer günstigen Strom sucht, liegt bei www.verivox.de und seinen Kooperationspartnern richtig.“ ÖKO-TEST hat den Bericht als PDF (1 Seite) vorab veröffentlicht: www.oeko-test.de. Deutschlandweit gibt es nach Auskunft des Portals www.tarifvergleich.de (18 von 30 der günstigsten Tarife gefunden) etwa 1000 Strom- und Gasversorger mit 12.000 Tarifen. Insgesamt 18 Personen seien bei Tarifvergleich.de und einem Kooperationspartner damit beschäftigt „eine optimale Datenqualität sicherzustellen“. Inzwischen fordern auch Verbraucherschützer und Politiker eine stärkere Qualitätskontrolle für Tarifrechner. Kein Wunder: Die Tarifrechner finanzieren sich in der Regel über Provisionszahlungen der Anbieter. GLR

Uns interessiert Ihre Meinung!
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Bieten Sie im Rahmen Ihrer Energieberatung den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) aktiv an?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: