GEB Newsletter: 19-2006 | 07.09.2006

AUFGELESEN

„Unter dem Deckmantel Energieberatung“

Energieberatung und Energieberater sind in Zeiten hoher Energiepreise positiv besetzte Begriffe. Da sie allerdings nicht geschützt sind, versteht jeder etwas anderes darunter. Viele Gebäude-Energieberater, für die Neutralität und Unabhängigkeit sehr wichtige Grundsätze sind, stören sich deswegen daran, wenn „unter dem Deckmantel Energieberatung“ Produktmarketing und Endverbraucherbeeinflussung betrieben wird. Auf folgende „Aktionen“ haben uns Ihre Kollegen hingewiesen:


Aus einer Pressemitteilung des Energieversorgers Entega vom 24. August
„Am Donnerstag, den 31. August 2006, macht das Infomobil der Entega […] Station in Lorsch […]. Mit dabei sind die Energieberater der Entega. Sie informieren Interessierte über den Einsatz moderner Erdgasheizungen und stellen die Entega-Fördermöglichkeiten zur Umstellung auf Erdgas vor. Entega fördert den Umstieg mit einem Umwelt- und Installationsbonus von mindestens 200 Euro. […] Die Energieberater der Entega informieren die Kunden darüber hinaus auch ausgiebig zu dem Thema ‚Alles aus einer Hand’ – dies beinhaltet die Bereiche Hausanschluss, Heizungsanlage und Energieliefervertrag. […]“


Aus einer Pressemitteilung von Erdgas-Südbayern vom 24. August
„[…] Zur Erkennung der Einsparpotentiale für Wohngebäude und kleinere Mehrfamilienhäuser bietet das Bayerische Kaminkehrerhandwerk einen Energiespar-Check an. Diese sinnvolle Maßnahme ist als Vorstufe für den zu erwartenden Energiepass gedacht und wird durch das Bayerische Wirtschaftsministerium gefördert. Erdgas Südbayern GmbH (ESB) übernimmt einen Teil der dafür erforderlichen Kosten, wenn nach dem Energiespar-Check die Heizung auf Erdgas umgestellt wird. […] Der Energiespar-Check kostet insgesamt 185,60 Euro, davon zahlt das Bayerische Wirtschaftsministerium 90 Euro als Zuschuss. Das Angebot gilt bis 3. Mai 2007 und ist auf maximal 10.000 Energiespar-Checks begrenzt. Für Hausbesitzer, die als Folge der Analyse ihre Heizung und Warmwasserbereitung von einer anderen Energie auf Erdgas von der ESB umstellen, übernimmt die ESB die Kosten der Eigenbeteiligung für den Energiespar-Check in Höhe von 95,60 Euro. […]“

Bekommen Sie auch das eine oder andere Mal als Energieberater Stirnrunzeln über bestimmte Veröffentlichungen, Aktionen oder Angebote? Dann weisen Sie uns und damit Ihre Kollegen darauf hin: E-Mail GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: