Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Zinserhöhung in den Förderprogrammen der KfW Bankengruppe

15.03.2011 - Ab dem 15.03.2011 gelten neue Zinskonditionen in einigen Programmen der KfW.

Kreditfinanzierung für Gründer und Mittelstand
KfW-StartGeld (61)
KfW-Unternehmerkredit (37, 47)
KfW-Sonderprogramm - Mittelständische Unternehmen (81, 82, 87)
KfW-Sonderprogramm - Große Unternehmen (83, 84, 88)
KfW-Sonderprogramm - Projektfinanzierung (85)
ERP-Regionalförderprogramm (62, 72)

Nachrangkapital für Gründer und Mittelstand
ERP-Kapital für Gründung (58)
Kapital für Arbeit und Investitionen (54, 55, 64)
ERP-Innovationsprogramm (180-185, 190-195)

Beteiligungskapital für Gründer und Mittelstand
ERP-Beteiligungsprogramm (100, 104)

Finanzierung von Umweltinvestitionen

ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm (237, 247, 238, 248)
KfW-Programm Erneuerbare Energien (270, 271, 272, 281, 282)
KfW-Programm Erneuerbare Energien - Ergänzung 2009 (86)
BMU-Umweltinnovationsprogramm (230)

Finanzierung von wohnwirtschaftlichen Investitionen
KfW-Wohneigentumsprogramm (124, 134)
Energieeffizient Bauen (153)
Wohnraum Modernisieren (141)
Altersgerecht Umbauen (155)

Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben - Direktkredit
Kommunalkredit - Investitionsoffensive Infrastruktur (207)

Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben - Bankdurchgeleitet
Sozial Investieren (147)
Sozial Investieren - Investitionsoffensive Infrastruktur (211)
Kommunal Investieren (148)
Kommunal Investieren - Investitionsoffensive Infrastruktur (212)

Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben

Kommunalkredit - Investitionsoffensive Infrastruktur (207)

Finanzierung von Umweltinvestitionen

KfW-Programm Erneuerbare Energien (271, 272)

BMU-Umweltinnovationsprogramm (230)

www.kfw.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Der BAFA-Zuschuss für Energieberatung für Wohngebäude wurde von 60 auf 80 % erhöht. Wie werden Sie dieses Förderprogramm jetzt nutzen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: