Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2018

Stromspar-Speicherrechner Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern

Das Öko-Institut will mit dem Stromspar-Speicherrechner, einem digitalen Beratungstool für Batterien zeigen, dass die reine Investition in Batteriespeicher für Solaranlagen oft nicht rentabel ist. Wenn der Haushalt zusätzlich in den Austausch ineffizienter Geräte investiert und so seinen Stromverbrauch senkt, ergeben sich demnach deutliche finanzielle Vorteile. Das Tool kombiniert die Investitionen für den Kauf eines Speichers mit Investitionen für Stromsparmaßnahmen im Haushalt. Berechnungen mit dem Speicherrechner zeigen am Beispiel eines Zwei-Personen-Haushalts mit einem jährlichen Stromverbrauch von 4000 kWh: Wird hier eine neue 6 kWp-PV-Anlage in Kombination mit einem Batteriespeicher mit einer Kapazität von 4 kWh installiert, ergibt sich über einen Zeitraum von 20 Jahren ein wirtschaftliches Plus von rund 4000 Euro. Investiert der Haushalt parallel in effizientere Geräte und reduziert seinen Stromverbrauch um 1000 kWh, verdoppelt sich der wirtschaftliche Vorteil. Wird der Stromverbrauch halbiert, erhöht sich der Vorteil auf über 10 000 Euro.

www.ecotopten.de/strom/tipps-fuer-solar-batteriespeicher

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: