Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2016

AEG Heißes Wasser in Sekundenschnelle

Das System besteht aus der Heißwasserarmatur, einem drucklosen 5-Liter-Heißwasserspeicher zum Einbau unter der Spüle und einem optionalen Entkalkungsfilter, der ebenfalls unter der Spüle seinen Platz findet.

Das System besteht aus der Heißwasserarmatur, einem drucklosen 5-Liter-Heißwasserspeicher zum Einbau unter der Spüle und einem optionalen Entkalkungsfilter, der ebenfalls unter der Spüle seinen Platz findet.

Das Heißwassersystem HOT 5 liefert neben kaltem und warmem Wasser auch Heißwasser mit einer Temperatur von bis zu 97 °C direkt aus der Armatur. Einsatzgebiete sind z. B. private Haushalte und Teeküchen in Büros oder Arztpraxen. Das System ist für den Anschluss an eine zentrale Warmwasserversorgung konzipiert. Durch die separate Führung des heißen Wassers in einer geschützten, ummantelten Leitung bleibt die Oberfläche der Armatur auch bei der Heißwasserentnahme kühl. Schon ab dem Wasserhärtegrad 1 (weich) empfiehlt AEG den zusätzlichen Entkalkungsfilter. Als Bereitschaftsstromverbrauch gibt der Hersteller 0,53 kWh/Tag an.

AEG Haustechnik , 90449 Nürnberg

Tel. (09 11) 9 65 62 50, www.aeg-haustechnik.de

  • Der Drück-Dreh-Mechanismus schützt vor Verbrühung durch versehentliches Bedienen: Erst wenn die Tastensperre gedrückt und damit die Sicherheitssperre überbrückt wird, kann Heißwasser fließen.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: