Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2015

Rosenberg Abluftboxen für Fördermitteltemperaturen bis 120 °C

Die Abluftboxen sind in sechs Baugrößen mit einer zu fördernden Luftmenge von bis zu 13 000 m³/h erhältlich.

Die Abluftboxen sind in sechs Baugrößen mit einer zu fördernden Luftmenge von bis zu 13 000 m³/h erhältlich.

Die Abluftboxen EC-Unobox-ME zur Förderung kleiner bis mittlerer Volumenströme sind für den Einsatz bei erhöhten Fördermitteltemperaturen von bis zu 120 °C konzipiert. Eine abnehmbare Wartungstüre, die integrierte Tropfwanne mit Kondensatablaufstutzen sowie spezielle Dichtlippen gehören ebenso zu den Lieferstandards wie der außerhalb des Luftstroms angeordnete EC-Motor. Die Luftaustritt- und Bedienseite kann zur Anpassung an die baulichen Gegebenheiten am Montageort geändert werden. Mit Zubehör wie Regendach, Ausblashaube und Grundrahmen ist die Aufstellung im Freien möglich. Die Motor- und Laufradeinheit ist für Wartungsarbeiten komplett über Führungsschienen ausziehbar. In der Ausführung „Steuerbetrieb“ (Standard) wird die Drehzahl über ein 0-0-V-Signal eines Potentiometers (Zubehör) stufenlos vorgegeben. Für erweiterte Regelungsmöglichkeiten wie Druck-, Volumenstrom- oder Temperaturregelungen wird ein kompakter Multifunktionsregler angeboten. Durch energieeffiziente EC-Technologie werden laut Anbieter im drehzahlgeregelten Betrieb Energieeinsparungen von bis zu 50  % erzielt. Weitere Informationen sind im neu erschienenen Katalog EC-Ventilatorenwelt des Herstellers zu finden.

Rosenberg Ventilatoren 74653 Künzelsau, Tel. (0 79 40) 14 20, www.rosenberg.eu

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: