Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2014

GIRA

Zentrales Bediengerät für KNX/EIB-Installation

Egal, ob gewerblich genutztes Gebäude oder privates Wohnhaus: Der Anspruch an die technische Ausstattung wächst kontinuierlich, was sich letztlich auch auf die Gebäudeautomation auswirkt. Hier setzt sich der KNX/EIB-Standard immer mehr durch und findet allmählich auch den Weg in kleine Lösungen wie sie zum Beispiel in modernen Einfamilienhäusern, kleineren Gebäudekomplexen oder Arztpraxen gefragt sind. Gira hat für solche Anforderungen mit dem Control 9 KNX ein zentrales Bediengerät im Programm, über dessen Touchpanel mit 22,9 cm (9“) Display die gesamte Gebäudetechnik komfortabel gesteuert werden kann. Und zwar ganz ohne den Gira Home Server als übergeordnete Steuerzentrale. Das Panel erlaubt die Steuerung sämtlicher Busfunktionen bequem mit nur einem Finger – die interaktive Benutzeroberfläche ist bedienerfreundlich und ermöglicht eine schnelle Orientierung. So sind alle ins KNX/EIB-System eingebundenen elektrischen Geräte innerhalb eines Raumes auf einen Blick erkennbar, ebenso wie ihr derzeitiger Status. Deren Funktionen können direkt aus der jeweiligen Anzeige heraus bedient werden. Auch lassen sich die Betriebs- und Verbrauchsdaten eines Gebäudes kontinuierlich aufzeichnen und anschließend visualisieren, um bei Bedarf Entwicklungen zu analysieren, Vergleichsberechnungen anzustellen und Einsparpotenziale zu erkennen. Als vollwertiger Teilnehmer des KNX/EIB-Systems lässt sich der Gira Control 9 KNX mit allen Gira KNX-Komponenten kombinieren, zum Beispiel mit dem Gira TKS-IP-Gateway. Damit übernimmt das Bedienpanel auch die audiovisuelle Türkommunikation in Form einer vollwertigen Wohnungsstation mit integriertem Lautsprecher und Mikrofon. Und das Schöne daran: Dank verschiedener Designabdeckungen passt der Gira Control 9 KNX in jedes Raumkonzept und Wohndesign.

Gira

42477 Radevormwald

Tel. (0 21 95) 60 20

http://www.gira.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: