Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2013

PRO PASSIVHAUSFENSTER

Schiebetür mit umlaufender Dichtebene

Smartwin sliding war die erste Schiebetür mit Passivhaus-Zertifikat auf dem Markt – und bis heute ist die Entwicklung von Pro Passiv­hausfenster wohl die am meisten verkaufte. Geschäftsführer Franz Freundorfer bestätigt die hohe Nachfrage: „Die Schiebetür ist der absolute Renner! Wir statten kaum noch ein Einfamilienhaus ohne Schiebetür aus!“ Die Behaglichkeitskriterien werden mit einem U-Wert von 0,78 (W/m²K) klar erfüllt. Die Schiebetür ist der höchsten Effizienzklasse phA zugeordnet. Sie verfügt über einen Holz-Aluminiumrahmen mit Dämmung aus Holzweichfaserplatte (0,04 und 0,05 W/(mK)). Optisch entspricht die Schiebetür exakt den Proportionen des Smartwin-Fensters. Die umlaufende Dichtebene schottet das Element zuverlässig und luftdicht ab. Die Glasdicke misst 48 mm (4/18/4/18/4), der Glaseinstand liegt bei 15 mm. Bemerkenswert ist auch die Unternehmensstruktur des Herstellers – Pro Passivhausfenster hat sich mit seinen Produkten als Zusammenschluss kleiner, handwerklicher Betriebe auf dem Markt etabliert.

Pro Passivhausfenster, 83080 Oberaudorf

Tel. (0 80 33) 30 40 98 http://www.propassivhausfenster.net

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Der BAFA-Zuschuss für Energieberatung für Wohngebäude wurde von 60 auf 80 % erhöht. Wie werden Sie dieses Förderprogramm jetzt nutzen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: