Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11/12-2012

Ebitsch

Im Sommer speichern – im Winter heizen

Mit Speichervolumen zwischen 10 und 52,3 m³ soll der Saisonwärmespeicher 2Max ausreichend Sonnenwärme speichern, um den Wärmebedarf von Wohnhäusern oder Gewerbeobjekten ausschließlich mit Solarthermie zu decken. Der Speicher wurde insbesondere für den Einbau im Erdreich konzipiert, kann aber auch unter der Kellersole, im Keller oder in Anbauten neben dem Haus untergebracht werden. Eine Dämmwand trennt ihn in einen Kurzzeitspeicher mit höheren Temperaturen und einen Langzeitspeicher für niedriger temperiertes Speicherwasser. Um Einstellung und Wartung über das Internet zu ermöglichen, kann die Steuerung in ein LAN-Netzwerk eingebunden werden. Für die Warmwasserbereitung ist eine Frischwasserstation integriert. Bei Bedarf können auch weitere Wärmeerzeuger in den Speicher einschichten.

Ebitsch

96199 Zapfendorf

Tel. (0 95 47) 8 70 50

http://www.ebitsch-energietechnik.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: