Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2012

braas

Neues Photovoltaik Indach-System

Die einzelnen Module des Photovoltaik Indach-Systems Premium entsprechen einer Deckbreite von je sechs Dachpfannen. Sie werden anstelle der Dacheindeckung in das Dach integriert und heben sich im Gegensatz zu herkömmlichen Photovoltaikanlagen nicht vom Dach ab. So entsteht eine harmonische und geradlinige Dachoptik. Die Nominalleistung wird mit 90 W (± 3 %), der Modulwirkungsgrad mit 15 % angegeben. Eine spezielle Unterkonstruktion sorgt bei der Montage der monokristallinen Module für eine langlebige Dacheindeckung, die eine hohe Regensicherheit bietet. Da eine zu starke Erwärmung der Modulunterseiten zu einer verringerten Leistung der Photovoltaikanlage führt, wurden spezielle Lüftungsschlitze in der Unterkonstruktion eingebaut. Braas bietet das Photovoltaik Indach-System Premium für die Dachsteinmodelle Tegalit und Frankfurter Pfanne an.

Braas

61440 Oberursel

Tel. (0 61 71) 6 10 14

http://www.braas.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: