Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2010

wöhler

Mit dem Laser-Spot Wärmebrücken finden

Mit dem Wöhler IR Temp 210 Infrarotthermometer und seinem abschaltbaren Laserstrahl lassen sich Messpunkte im Verhältnis von Abstand zu Messfleckdurchmesser von 10:1 lokalisieren. Wärmebrücken lassen sich damit, auch an schwer zugänglichen Orten, aufspüren und eingrenzen. Das Gerät wird mit vier Tasten bedient. Nach einem Druck auf die Mode-Taste ist der Emissionsgrad in einer Abstufung zwischen 0,3 und 1,0 wählbar. Eine Liste mit den Emissionsfaktoren für die wichtigsten Stoffe und Oberflächen ist Bestandteil der Bedienungsanleitung. Sofort nach Druck auf den Einschalter wird der aktuelle Messwert angezeigt. Wird der Einschalter gedrückt gehalten, erfolgt die kontinuierliche Messung. Zuschaltbar ist die Hintergrundbeleuchtung der dreistelligen LCD-Anzeige. Für die lange Lebensdauer der 9 Volt-Batterie sorgt die automatische Abschaltung nach 10 Sekunden.

Wöhler

33181 Bad Wünnenberg

Tel. (0 29 53) 7 32 57

http://www.mgkg.woehler.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren:

Seite drucken