Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Änderungen bei KfW-Produkten

13.01.2020 - Die KfW informiert in einem Newsletter über Produktänderungen zum 24. Januar 2020:

Energieeffizient Sanieren (151, 152)

  • Erhöhung der Tilgungszuschüsse um 12,5 %
  • Erhöhung des Förderhöchstbetrages für ein KfW-Effizienzhaus auf 120.000 Euro pro Wohneinheit

Energieeffizient Bauen (153)

  • Erhöhung der Tilgungszuschüsse um 10,0 %
  • Erhöhung des Förderhöchstbetrages auf 120.000 Euro pro Wohneinheit

IKU - Energieeffizient Sanieren (219)

  • Erhöhung der Tilgungszuschüsse um 10,0 (KfW-Effizienzhaus) bzw. 15,0 % (Einzelmaßnahmen)
  • Erhöhung der Förderhöchstbeträge der Tilgungszuschüsse pro qm entsprechend um 100 bzw. 150 Euro pro qm

KfW-Energieeffizienzprogramm – Energieeffizient Sanieren (277, 278)

  • Erhöhung der Tilgungszuschüsse um 10,0 (KfW-Effizienzhaus) bzw. 15,0 % (Einzelmaßnahmen)
  • Erhöhung der Förderhöchstbeträge der Tilgungszuschüsse pro qm entsprechend um 100 bzw. 150 Euro pro qm

Erneuerbare Energien "Premium" (271, 281)

  • Erhöhung des APEE-Zusatzbonus auf 30 %
  • Erhöhung des Förderhöchstbetrages bei großen effizienten Wärmepumpen auf 100.000 Euro

Nach der Anmeldung im KfW-Partnerportal können Sie die KfW-Information hier abrufen.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Wie gehen Sie mit den Neuerungen bei Förderungen (Steuerbonus, KfW-Konditionen, etc.) gegenüber Ihren Kunden um?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: