Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Am 31. Oktober endet proKlima-Förderjahr

09.10.2019 - Noch bis 31. Oktober 2019 können Interessierte ihre Förderanträge beim enercity-Fonds proKlima einreichen. Ob Dämmung, Fenstererneuerung, erneuerbare Heizungstechnik oder eine eigene Lademöglichkeit für E-Mobile - proKlima bietet für private Eigentümer viele interessante Förderangebote zur CO2-Vermeidung. Die Fördermittel unterstützen Immobilien-Modernisierer bei ihren Beiträgen zum Klimaschutz. Die proKlima-Angebote gelten in der Regel in den Partnerkommunen Hannover, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Ronnenberg, Seelze und Hemmingen. Auch Fördermittel für zukunftsfähige Neubauten stehen bereit: Passivhäuser mit Solarenergie leisten einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der lokalen Klimaschutzziele.

Detaillierte Informationen zu allen Förderangeboten von proKlima und Konditionen gibt es unter http://www.proklima-hannover.de/foerderung/proklima/

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: