GEB Newsletter: 29-2013 | 11.11.2013

ENERGIEEINSPARVERORDNUNG

EnEV 2014 als nichtamtliche Lesefassung

Nun steht die EnEV 2014 auch als vollständiger Text zur Verfügung: Im Bundesbauministerium ist auf Basis der am 16. Oktober 2013 von der Bundesregierung beschlossenen Zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung eine nichtamtliche Lesefassung der EnEV 2014 erstellt worden.

Nichtamtliche Lesefassung der EnEV 2014, Stand: 07.11.2013

Die meisten Neuerungen der EnEV treten sechs Monate nach der in Kürze anstehenden Verkündung der zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung in Kraft; voraussichtlich im Mai 2014. Viele Änderungen wirken aufgrund ihrer konkreten Datierungen jedoch erst später oder deutlich später, beispielsweise die Absenkung des Primärenergiefaktors für Strom, die einstufige Verschärfung der Neubau-Grenzwerte und das Betriebsverbot für mehr als 30 Jahre alte Öl- und Gas-Standardheizkessel unter bestimmten Bedingungen.

Trotzdem bleibt den Akteuren aufgrund von Vorlaufzeiten und Wirksamkeitsbedingungen nur wenig Zeit, sich mit der EnEV 2014 und den daraus abzuleitenden Empfehlungen für Bauherren und Modernisierer vertraut zu machen. Die wichtigsten Neuerungen erläutert der Bericht „Neue EnEV am Start“ in GEB 11/12-2013 (erscheint am 21. November 2013, kostenloses GEB-Probe-Abonnement). GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: