GEB Newsletter: 21-2007 | 07.09.2007

LINKTIPP

Persönliche CO2-Bilanz berechnen

Wie viel CO2 entsteht beim Heizen der Wohnung? Wie wirken sich ein sparsameres Auto oder der Kauf regionaler Lebensmittel auf die CO2-Bilanz aus? Antworten gibt ein CO2-Rechner des Umweltbundesamts (UBA). Der Rechner ermittelt den persönlichen Ausstoß an Treibhausgasen pro Jahr und vergleicht diesen mit dem deutschen Durchschnitt. Der CO2-Rechner ist mit Unterstützung vom UBA vom Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg und avantTime Consulting entwickelt worden. Er bildet fünf Bereiche des täglichen Lebens ab: Wohnen (Heizung und Stromverbrauch), Mobilität, Ernährung, persönlicher Konsum und den allgemeinen Konsum durch Aktivitäten des Staates, etwa für Infrastruktur und Bildung. Besucher der UBA-Internetseiten können den CO2-Rechner kostenfrei nutzen. Institutionen, die den Rechner auf ihrer Homepage der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen, können zudem Lizenzen bei avantTime Consulting erwerben. GLR

Uns interessiert Ihre Meinung! 
 
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: