GEB Newsletter: 18-2006 | 24.08.2006

GEB-PLUS

Sonderkonditionen für GEB-Leser zur 13. Baufachtagung des e.u.[z.]

Am 6. und 7. Oktober veranstaltet das Energie- und Umweltzentrum am Deister (e.u.[z.]) in Hannover seine 13. Baufachtagung „Energetische Gebäudemodernisierung III – Ökonomisch, technisch und Ressourcen- optimierte Lösungen – höherer Komfort bei geringeren Kosten“.

Die 13. Baufachtagung richtet sich an alle, die sich mit energieeffizientem Bauen und Modernisieren beschäftigen, vom Planer bis zum Energieberater. Leser der GEB-Infoletter „Basis“ und „Abo“ besuchen die Tagung zum Rabattpreis von 299 Euro netto (brutto: 346,84 Euro). Die Sonderkonditionen entsprechen dem Frühbucherrabatt, gelten aber bis zum Anmeldeschluss 3. Oktober. Der Normalpreis beträgt 359 Euro netto (brutto: 416,44 Euro).

Themen der 13. Baufachtagung
Über neues aus den Bereichen EU-Gebäuderichtlinie und Energieausweis wird Horst-Peter Schettler-Köhler vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn, berichten. Der Rote Faden wird gespannt von ausgeführten Modernisierungen bis zu Baudetails in Bezug auf nachträgliche Dachdämmung, Wärmebrücken, Qualitätssicherung und Innovationen. Markteinführungsinstrumente der energetischen Sanierung wird Manfred Görg, Geschäftsführer proKlima, vorstellen. Gelungene Gebäudekonzepte präsentiert Angelika Blencke, Architekturbüro pk-nord. Weitere Thema sind Kostensicherheit bei Planung und Ausführung sowie Wirtschaftlichkeit. Insgesamt stehen 20 Vorträge im Programm.

Im Themenblock „Bautechnik“ wird der Focus auf die Innendämmung, die nachträgliche Dachdämmung von außen, die Qualitätssicherung nach dem RAL-Gütesiegel, sowie auf die Berechnung von Wärmebrücken in der Gebäudemodernisierung gerichtet. Des Weiteren werden die Einsatzmöglichkeiten, Vorteile und Kosten von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen erläutert.

Die Inhalte der Vorträge werden ergänzt durch einen Planungs-Workshop der Teilnehmer. Die erarbeiteten Details werden im Plenum vorgestellt. Eine begleitende Fachausstellung informiert über Materialien, Bauelemente und Messgeräte. GLR

Detailliertes Tagungsprogramm
Anmeldebogen für GEB-Infoletter-Leser
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: