Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Winterpreis für Holzpellets

19.02.2013 - Die anhaltend niedrige Rundholzversorgung der Sägewerke in Deutschland führt im Februar zu einem weiterhin hohen Pelletpreis. Ein Kilogramm Holzpellets kostet in Deutschland durchschnittlich 26,93 Cent, eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 5,49 Cent.

Laut Index des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) steht der Preis für eine Tonne bei 269,25 Euro, das sind 2,8 % mehr als im Januar 2013.

Der DEPV-Index ist der Durchschnittspreis für Holzpellets in Deutschland. Er liegt im Februar bei 269,25 Euro/t. Regional ergeben sich unterschiedliche Preise: In Nord- und Ostdeutschland bezahlen Endkunden bei der Abnahme von 6 t Qualitätspellets pro Tonne 262,71 Euro. Pelletheizer in der Mitte der Republik bekommen Pellets derzeit zum Preis von durchschnittlich 269,10 Euro pro Tonne, in Süddeutschland für 270,75 Euro/t.

Größere Mengen (26 t) wurden im Februar 2013 zu folgenden Konditionen gehandelt:
Nord/Ost: 249,14 Euro/t, Mitte: 253,28 Euro/t, Süd: 255,86 Euro/t.

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: