Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

GIH: Bundesvorsitzender Harjes tritt zurück

20.06.2006 - Der 1. Vorsitzende des Bundesverbands Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH), Michael Harjes, hat sich aus der aktiven Vorstandsarbeit im Bundesverband zurückgezogen.
Laut GIH wird das Amt bis zu den Neuwahlen im Herbst kommissarisch vom geschäftsführenden Vorstand weitergeführt. Im Namen des Vorstands und des Beirats dankte Fred Weigl, 2. Bundesvorsitzender, Harjes für seine langjährige Tätigkeit. „Wir danken Michael Harjes für sein fachliches und politisches Engagement und die geleistete Aufbauarbeit und wünschen ihm beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg.“ Harjes, seit vier Jahren Mitglied im GIH-Bundesverband, zu dem Rücktritt gegenüber der GEB-Redaktion: „Die ehrenamtliche Tätigkeit für den Verband nahm immer mehr Zeit ein. Die steigende Arbeitsmenge war nicht mehr in Einklang mit meiner beruflichen Tätigkeit zu bringen. Dennoch werde ich dem GIH als Landesvorsitzender in Niedersachsen und dem Bundesverband weiter für Vorträge und Lobbyarbeit im Rahmen meiner Möglichkeiten zur Verfügung stehen.“ GR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: