Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2018

Bereit zum Staffellauf?

Haben Sie schon einmal bei einem Staffellauf teilgenommen oder zugeschaut? Dann wissen Sie, dass es dabei zwar um Schnelligkeit geht und darum, die eigene Bahn zu halten. Aber die eigentliche Leistung besteht im perfekten Timing bei der Übergabe des Stabes. Der ankommende Läufer muss gut zielen, um dem nächsten Läufer den Stab sicher zu übergeben. Und dieser muss konzentriert den Stab aufnehmen und zugleich blitzschnell loslaufen. Bei einem Lauf muss dieser Vorgang gleich mehrfach zwischen den Läufern gelingen, damit das Team erfolgreich ins Ziel kommt.

Die CO-Einsparung im Gebäude ist mit solch einem Staffellauf vergleichbar. Die einzelnen Stationen könnte man grob in fünf Kategorien zusammenfassen: Einstiegs- / Initialberatung, ganzheitliche Energieberatung mit Vor-Ort-Termin bzw. Sanierungsfahrplan, Beratung bei der Auswahl der energetischen Maßnahmen, Baubegleitung und zuletzt Monitoring / Betriebsoptimierung.

Viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, werden sich in diesen Kategorien wiederfinden. Nicht jeder kann oder will jedoch alle davon ausüben. Darauf kommt es auch gar nicht an. Wichtig ist vor allem, dass der Stab – also der Kunde – unterwegs nicht verloren geht und optimal ins Einspar-Ziel angelangt.

Ich bin überzeugt, dass es an vielen Stellen schon gute Teams gibt, die diesen Staffellauf beherrschen. Wenn es gelingt, bundesweit Heerscharen solcher Staffelteams zu bilden, wären wir beim Klimaschutz im Gebäudebereich ein großes Stück weiter. In der Praxis bedeutet das, dass Kunden z. B. aus einer Einstiegsberatung übernommen werden und ggf. danach auch weiter übergeben werden. Diese Stabübergabe ist durchaus herausfordernd, denn zwischen den Läufern, also den unterschiedlichen Marktakteuren, muss gegenseitiges Vertrauen in die fachliche Kompetenz und der Wille zur Zusammenarbeit herrschen – auch wenn das Training erfordert. Kann das gelingen? Wie denken Sie darüber? Schreiben Sie mir gerne an grossmann@geb-info.de

Diesen Staffellauf werden Sie auch in unserer großen GEB-Sommerumfrage finden, die in diesem Jahr unter dem Motto „Wohin entwickelt sich die Energieberatung?“ steht. Mehr dazu erfahren Sie auf S. 7.

Wir freuen uns, wenn Sie auf www.geb-info.de teilnehmen!

Ihre

Britta Großmann

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: