Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2015

Inventer Eigene Lüftungsstufe fürjeden Wohnraum

Der Regler MZ-One kann in die Haustechniksteuerung eingebunden werden.

Der Regler MZ-One kann in die Haustechniksteuerung eingebunden werden.

Auf der ISH präsentiert Inventer einen Regler mit intelligenter Zonensteuerung. Mit dem MZ-One (Multi-Zone One) lassen sich innerhalb einer Wohneinheit die Räume in verschieden regelbare Bereiche aufteilen, sodass für jeden Wohnraum eine individuelle Lüftungsstufe eingestellt werden kann. Damit werden z. B. Schlaf- und Wohnzimmer zu zwei voneinander unabhängig steuerbaren Zonen, in denen je nach Bedarf Temperatur- oder Feuchtesensoren installiert werden können. Mit der integrierten Wochenzeitschaltuhr kann der Anwender das Inventer-System seinen Bedürfnissen entsprechend einstellen. Besucher der ISH haben am Messestand von Inventer auch die Möglichkeit, einen Einblick in das Auslegungstool des Herstellers zu erhalten. Das Programm dient der schnellen Ermittlung der für die Nennlüftung nach DIN 1946-6 erforderlichen Anzahl von Lüftern. Unter Berücksichtigung von Schall- und Wärmeschutz sowie der Windstärke können mit dem Tool zudem förderungsrelevante Daten und der gesamte Energieverbrauch der geplanten Lüfter berechnet werden.

Inventer, 07751 Löberschütz

Tel. (03 64 27) 21 10, http://www.inventer.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: