Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2015

Systemair Luftkanäle mit geringer Installationshöhe

Auf der Bau in München hat Systemair das Luftverteilsystem  Oval+ für den Einbau in Ein- und Mehrfamilienhäuser präsentiert. Mit seiner Installationshöhe von 52 mm bietet es sich dort an, wo begrenzter Platz für eine Luftverteilung zur Verfügung steht und runde Luftkanäle wegen ihrer Höhe nicht eingesetzt werden können. Das Kanalsystem eignet sich beispielsweise für die Verlegung in der Wand, im Fußbodenaufbau oder in der abgehängten Decke. Auch die Verteilerkästen und Umlenkstücke für die Luftauslässe sind nur 52 mm hoch. Ihre antistatischen und antibakteriellen Eigenschaften sollen für hohe Luftqualität sorgen. Das Klicksystem und das integrierte Befestigungs- und Abdichtungssystem für die Luftverteilung ermöglichen eine einfache und platzsparende Installation.

Systemair

97944 Boxberg-Windischbuch

Tel. (0 79 30) 9 27 20

http://www.systemair.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: