Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2010

Airflow

Lüftungsanlagen optimieren

Das DIFF Automatic ist ein tragbares Volumenstrommessgerät, das für die Messung von Volumenströmen, unter Verwendung der Null-Methode, entwickelt wurde. Mit dieser Methode wird der Druckdruckwiderstand des Messgerätes automatisch kompensiert. Somit wird eine exakte Messung erzielt, da die Eigenschaften des Lüftungssystems nicht beeinträchtigt werden. Durch sein ergonomisches Design und das geringe Gewicht, können Messungen in unterschiedlichen Positionen an Zu- und Abluftgittern durchgeführt werden. Auch an einzelnen Abschnitten von großen Lüftungsgittern können Messungen vorgenommen werden. Das Gerät erkennt automatisch die Richtung des Luftstroms, welche zusammen mit der Temperatur im Display angezeigt wird. Mit den optional erhältlichen Hauben aus reißfestem Nylon ist es ebenfalls möglich, an großen Lüftungsgittern Messungen durchzuführen.

Airflow, 53359 Rheinbach

Tel. (0 22 26) 9 20 50

http://www.airflow.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: