Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2010

honeywell

Wasserhärte im Handumdrehen prüfen

Zur schnellen Bestimmung des Kalkgehaltes im Wasser hat Honeywell einen Flyer mit integriertem Teststreifen entwickelt, der an Installateure und Sanitär-Fachbetriebe verteilt wird. Um die Wasserhärte abzu­lesen, muss der Teststreifen mit allen Testzonen für zwei bis drei Sekunden in kaltes, stehendes Wasser gehalten werden. Die Anzahl der rot eingefärbten Felder gibt den Härtegrad an. Sind zwei oder mehr Testzonen rot, enthält das Wasser zu viel Kalk und man sollte Maßnahmen ergreifen, um Schäden und Defekte in Geräten und Rohren zu verhindern. Den Flyer kann man unter info.haustechnik@honeywell.com bestellen.

Honeywell

74821 Mosbach

01801/46 63 88

http://www.honeywell.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: