Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

ANZEIGE

Software „Der Energieberater“: es stellt sich vor – das neue Gebäudemodul!

02.04.2019 -

„Der Energieberater“, die Software von Hottgenroth für die Energieberatung und Planung wird schon im April noch innovativer und effizienter mit dem neuen Gebäudemodul.

Mit der Software Energieberater erstellen Sie zügig und effizient Energieausweise und Beratungen für den Wohn- und Nichtwohnungsbau (nach DIN V 18599 sowie DIN 4108-6/4701-10+12) im Neubau und Bestand. Die Software ermöglicht eine individuelle Projektbearbeitung und die intuitive Programmführung unterstützt Architekten und Planer effektiv bei der täglichen Arbeit. Das neue Gebäudemodul im Energieberater bietet die direkte Integration von der hauseigenen 3D-Erfassung HottCAD im Programm und somit einen noch besseren Überblick über das Gebäude.

Die 3D-Erfassung mit HottCAD ermöglicht die zeitsparende CAD-Erfassung des Gebäudes. Anhand freier Zeichnungen oder hinterlegter Grundrisse (PDF, DWG, DFX) können Sie das Gebäudemodell schnell erfassen. Das 3D-Modell bietet neben der einfachen Erfassungsmethode wertvolle visuelle Kontrollmöglichkeiten. Räume und Zonen können einfach per Klick erzeugt werden. Die zusätzliche IFC-Schnittstelle ermöglicht das Einlesen von Gebäudemodellen aus anderen Programmen, dieser Datenaustausch bietet entsprechende die Grundlage für Ihre BIM-Planungen

Die Features des neuen Gebäudemoduls:

  • HottCAD-Integration
  • neue Navigation mit übersichtlichen Projektoptionen
  • mehr Platz für Fotos schafft einen noch besseren Überblick und eine umfangreichere Dokumentation
  • Strukturierte Darstellung von Zonen, Etagen, Räumen und Bauteilen

Hier finden Sie weitere Infos, Produktvideos und Bestellmöglichkeiten zu unserer Energieberater-Software.

Neue Navigation durch das Programm, mit übersichtlichen Projektoptionen
Mehr Platz für Fotos für den besseren Überblick und die Dokumentation
3D-Software „HottCAD“ jetzt integriert im Energieberater
3D-Software „HottCAD“ jetzt integriert im Energieberater
Strukturierte Darstellung der Zonen
Neue Navigation durch das Programm, mit übersichtlichen Projektoptionen
Mehr Platz für Fotos für den besseren Überblick und die Dokumentation
3D-Software „HottCAD“ jetzt integriert im Energieberater
3D-Software „HottCAD“ jetzt integriert im Energieberater
Strukturierte Darstellung der Zonen

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: