GEB Newsletter: 23-2009 | 20.10.2009

VERBÄNDE

Stadtwerker als Energieberater anerkennen

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) fordert in einem Positionspapier zu den Koalitionsverhandlungen die Mitarbeiter von Stadtwerken förderrechtlich als neutrale Energieberater anzuerkennen: „Mitarbeiter von Stadtwerken müssen als neutrale Energieberater anerkannt werden. Die jetzige Einschränkung, dass Energie-Beratung durch Stadtwerke-Mitarbeiter nicht gefördert werden kann, ist nicht sachgerecht. Stadtwerke-Mitarbeiter bringen aufgrund ihrer Branchenkenntnis eine wichtige Voraussetzung für eine kompetente Energieberatung mit.“ GLR

Uns interessiert Ihre Meinung: redaktion.geb-letter@geb-info.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: