Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Zuschüsse aus NRW-Förderprogramm jetzt auch für Erdwärmepumpen

19.04.2017 - Das Land NRW gibt ab sofort Zuschüsse für den Einsatz von besonders klimafreundlichen Erdwärmepumpen. Für eine 100-Meter-Sonde gibt es zum Beispiel eine Förderung von 1000 Euro. Sie kann mit weiteren Zuschüssen und Krediten zum Beispiel vom Bund kombiniert werden, die Antragstellung muss aber erfolgen, bevor mit der Modernisierung begonnen wurde.

Rund 40 % der Neubauten in Deutschland werden heute mit einer Wärmepumpe ausgerüstet. 2016 wurden bundesweit rund 66.500 neue Wärmepumpen-Heizungsanlagen installiert – 13.300 davon in NRW. Bisher sind insgesamt 750.000 Wärmepumpenheizungen deutschlandweit in Betrieb, davon in NRW rund 150.000.

Informationen zum Förderprogramm progres.nrw finden Sie hier.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

In welcher Form beraten Sie zu Solarenergie?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: