Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2019

Richtlinie Hydraulischer Abgleich bei Heiz- und Kühlwasserverteilsystemen

Im Mai wurde der Entwurf der VDI 2073 Blatt 2 „Hydraulik in Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung – Hydraulischer Abgleich“ veröffentlicht. Die Richtlinie für die Auslegung neuer und die rechnerische Überprüfung bestehender Heiz- und Kühlwasserverteilsysteme hat zum Ziel, mit Regulierwiderständen oder selbsttätig wirkenden Abgleicharmaturen den hydraulischen Abgleich im Auslegungszustand herzustellen. Sie wurde überarbeitet, um Weiterentwicklungen zu berücksichtigen. Neu hinzugekommen ist der Themenbereich Thermostatventile mit integrierter Vorregelung. Die Richtlinie kann zum Preis von 74 Euro beim Beuth Verlag bestellt werden, VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil. In vielen öffentlichen Auslegestellen können VDI-Richtlinien kostenfrei eingesehen werden. Über das elektronische Einspruchsportal besteht die Möglichkeit zur Mitgestaltung. Auch als schriftliche Mitteilung an gbg@vdi.de können Stellungnahmen zur Richtlinie abgegeben werden. Die Einspruchsfrist endet am 31. Oktober 2019.

VDI 2073 Blatt 2:2019-05 – Entwurf

www.beuth.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: