Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2017

Laser-Nivelliergeräte Robuste Serie für den Innen- und Außenbereich

Zum schnellen Erzeugen und Vermessen von Bezugslinien und -punkten hat Fluke eine ganze Reihe robuster Laser-Nivelliergeräte im Angebot. Die Präzisionsgeräte überstehen laut Anbieter einen Fall aus einem Meter Höhe mit voller Funktionstüchtigkeit. Mit ihren schnell stabilisierenden, selbstnivellierenden kardanischen Aufhängungen liefern sie innerhalb kurzer Zeit die Vermessungspunkte für Entwürfe von elektrischen und HLK-Anlagen. Die Dreipunkt-Laser-Nivelliergeräte Fluke-3PR und Fluke-3PG – mit rotem (3PR) bzw. grünem Laser (3PG) – erreichen eine Genauigkeit von 6 mm bei 30 m Abstand. Sie haben ein Stativgewinde für einfache Messungen von Überhängen und Mittellinien. Bei den Kreuzlinien-Laser-Nivelliergeräten Fluke-180LR und Fluke-180LG beträgt die Genauigkeit 3 mm bei 10 m Entfernung. Mithilfe der Laserliniendetektoren Fluke-LDR bzw. Fluke-LDG lassen sich in sehr heller Umgebung die Lot- und Nivellierlinien dieser Geräte schneller und besser erkennen. Einen tragbaren Laserdetektor enthalten die Systeme Fluke-180LR und Fluke-180LG. Magnetische Wandhalterungen ermöglichen bei den Laser-Nivelliergeräten eine leichte und stabile Montage.

Fluke

79286 Glottertal

Tel. (0 69) 2 22 22 02 00

www.fluke.de/laser

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: