Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 05-2017

Mess-Sonden Daten via App auf dem Smartphone auswerten

Die AirPro-Sonden von Airflow bieten die Möglichkeit, Daten und Einstellungen via App auf dem Smartphone oder Tablet zu parametrieren und auszuwerten. Die thermische Anemometer-Sonde AirPro AP500 lässt sich komfortabel mit nur einer Hand bedienen. Benutzerdefinierte Messfühler ermöglichen genaue Messungen in unterschiedlichen Situationen: Für Luftgeschwindigkeits- und Temperaturmessungen stehen der gerade Fühler VT-S sowie der Gelenkfühler VT-A zur Verfügung. Die Fühler VTH-S und VTH-A, ebenfalls in gerader und Gelenkausführung, ergänzen die Messungen um den Wert für die Feuchte. Der TH-S Fühler ermöglicht die Nutzung als Thermohygrometer. Sondenverlängerungen vergrößern je nach Einsatzgebiet den Messumfang der Sonde, außerdem stehen mehrere Plug-&-Play-Fühlerkonfigurationen zur Auswahl. Die zweite Sonde der Serie ist das Mikromanometer AirPro AP800. Es misst statische und differentielle Drücke, z. B. bei Druckmessungen im Kanal über Staurohrmessung. Druckmessungen sind ab –3735 bis +3735 Pa möglich. Zusätzlich werden Geschwindigkeit und Volumenstrom berechnet, wenn ein Staurohr verwendet wird. Als Highlight präsentiert Airflow die AirPro-Mobile-Software, die sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten kompatibel ist und in Verbindung mit der AirPro-Sonde das Smartphone oder Tablet zum präzisen Messgerät werden lässt: Nach dem Start verbindet sich die App direkt mit der Sonde, ruft die aktuellen Messwerte via Bluetooth ab und zeigt sie in Echtzeit an. Je nach Variante der Software – Basic, Advanced oder Professional – bietet sie einen unterschiedlichen Funktionsumfang. Allen Versionen gemein ist die Möglichkeit, Instrumentenmessungen fernanzeigen zu lassen sowie mit optischer Darstellung Zielwerte zu setzen. Außerdem können mehrere Messungen gleichzeitig angezeigt werden. Weitere Funktionen variieren je nach Software-Version. So können in der Professional-Variante bis zu sechs Geräte gleichzeitig für eine simultane Anzeige und Datenprotokollierung verbunden werden.

Airflow

53349 Rheinbach

Tel. (0 22 26) 9 20 50

www.airflow.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: