Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2017

Software Einstieg in die Umsetzung des BIM-Prozesses

Eine Hürde für den Einstieg in die praktische Umsetzung von BIM (Building Information Modeling) ist oft der verhältnismäßig große Aufwand bei der erstmaligen Verknüpfung von räumlichem Bauteilgefüge und Fachinformationen bzw. Bauleistungsbeschreibungen. RIB iTWO 5D unterstützt ab Version 2017 den BIM-LV-Container (Leistungsverzeichnis-Container). Damit können alle Bauteile eines BIM-CAD-Modells klassifiziert nach DIN und mit Zuordnung zu den Positionen aus dem Standardleistungsbuch (STLB-Bau) in die RIB-Software eingelesen oder daraus exportiert werden. Die automatisierte Zuordnung, z. B. mit DBD-BIM, reduziert den Aufwand in der Bemusterung von 3D-Bauteilen und unterstützt BIM und LV in den Prozessen der weiteren Leistungsphasen.

RIB Software

www.rib-software.com

Halle C3 Stand 309

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: