Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11/12-2012

Verbatim

Hochvolt-Punktlicht-LED

Das im Oktober 2010 eröffnete iO Hotel in Eschborn ist eine typische Herberge für Geschäftsreisende: Knapp 300 modern eingerichtete Zimmer, fünf Konferenzräume, ein Restaurant, eine Bar und ein Fitnessbereich stehen dem umworbenen Gast zur Verfügung. Um die Betriebskosten trotz des gehobenen Ambientes in Grenzen zu halten, war die Contel Hotelgruppe nach einer energieeffizienten Alternative zu traditionellen Glüh- und Halogenlampen. Die Beleuchtung sollte aber nicht nur energiesparend und umweltfreundlich sein, sondern auch eine gute Lichtqualität aufweisen und eine angenehme Kunstlichtatmosphäre schaffen. Die Wahl fiel am Ende auf LED-Lampen von Verbatim. Mehr als 200 LED PAR16 GU10 downlights beleuchten nun Rezeption, Lobby, Restaurant und die Gänge des Konferenzbereichs. Die LED-Lampen verbrauchen nur vier Watt und sparen somit gegenüber den ansonsten gebräuchlichen 40-Watt-Halogen-Lampen 90 Prozent an Strom ein. Mit einer Lichtstärke von 100 Lumen geben die LED-Lampen warmweißes Licht ab, die Farbtemperatur liegt um 2850 Kelvin. Dank eingebautem Temperatur-Kontrollsystem erreichen die LEDs eine herstellerseitig garantierte Betriebsdauer von 25000 Stunden. Sie halten damit etwa zehnmal so lange wie eine durchschnittliche Halogenlampe, was neben den Energiekosten auch die Instandhaltungskosten niedrig hält. Angeblich sparen die LEDs pro Jahr stolze 20.000 Euro an Stromkosten ein und verringern den CO2-Ausstoß um 40 Tonnen. Das liest sich gut, in der Hochglanz-Imagebroschüre …

Verbatim

65760 Eschborn

Tel. (0 61 96) 9 00 10

http://www.verbatim.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren:

Seite drucken