Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 05-2010

interferenz

Licht via Sonnenröhre

Die Solatube ist für verschiedene Raumgrößen und Deckenarten erhältlich. Ausschlaggebend für die Lichteinwirkung ist der Durchmesser der Sonnenröhren. Für kleine Räume, wie z.B. Badezimmer oder Flure, empfiehlt Interferenz die ‚Solatube DS160‘ (325 mm Diffuser-Durchmesser). Die größere ‚Solatube DS290‘ (425 mm Diffuser-Durchmesser) überflutet ganze Wohnzimmer, Treppenräume und Küchen mit Sonnenlicht. Für offene Decken oder den Einsatz der Röhren in größeren Gebäuden (wie z.B. Büros oder Lagerhallen) wird der stark strahlende ‚SolaMaster’ mit einem Nennmaß von 530 mm empfohlen. Wer will, kann die Sonnenröhre zusätzlich mit einem Kunstlichteinsatz versehen lassen.

Interferenz

47918 Tönisvorst

Tel. (0 21 51) 97 98 90

http://www.interferenz.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: