Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2009

oventrop

Trockener Röhrenkollektor

Der Oventrop „OKP 10“-Röhrenkollektor mit trockener Heat-Pipe-Anbindung kann für Trinkwasser- und Schwimmbadwassererwärmung, solare Heizungsunterstützung sowie zur Erzeugung von Prozesswärme eingesetzt werden. Die Heat-Pipe im Inneren der doppelwandigen Glasröhre ist ein schnell reagierendes Wärmeträgersystem und soll auch noch bei diffuser Strahlung effizient arbeiten. Aufgrund seiner hydraulischen Eigenschaften kann der Kollektor in einer Achsneigung von 15° bis 75° am Gebäude (Schräg- oder Flachdach, Fassaden sowie freistehend), integriert werden. Eine Fußschiene mit Winkelblech aus Edelstahl dient zur zusätzlichen Absicherung der Vakuumröhren auf dem Dach. Zusätzlich zu den Kollektoren OKP 10 ist auch die Variante OKP 20 mit 20 Röhren lieferbar.

Oventrop

59939 Olsberg

Tel. (0 29 62) 8 20, http://www.oventrop.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: