Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2008

EMPFEHLUNG DES MONATS

Kostenfreie Energieberater-Software

Energieberater Hubert Dufner,
Freiburg
Energieberater Hubert Dufner, Freiburg

„Die Firma Knauf Insulation bietet bereits seit der Einführung der Energieeinsparverordnung eine funktionale EnEV-Software an. Der EnEV- Rechner in der Version 5.0 wurde für die EnEV 2007 überarbeitet und ist sehr übersichtlich und zeitgemäß gestaltet. Mit dem bedienerfreundlichen Programm lassen sich energetische Planungen für alle Wohn­gebäude nach EnEV 2007 sowohl für den Neubau als auch den Gebäudebestand durchführen. Auch Energieausweise lassen sich mit diesem Programm erstellen. Die Eingabe der Daten erfolgt intuitiv und ist sowohl direkt als auch über den Zugriff auf eine umfangreiche Baustoff- und Anlagendatenbank möglich. Seitlich angebrachte Piktogramme unterstützen die Navigation durch den Rechengang und vereinfachen dadurch nochmals das Handling. Die U-Wert-Ermittlung ist durch eine kleine Datenbank ergänzt, die mit eigenen Bauteilen erweitert werden kann. Auf Wunsch unterstützen Assistenten die Gebäude- und Anlagenerfassung. Die Ordnungsstruktur der Anlagentechnik ist sehr übersichtlich, so­dass die Kontrolle der Eingaben und die Bildung von Vari­anten leicht möglich sind. Eingabefehler werden sofort angezeigt, knapp erläutert und mit einem Link zur entsprechenden Stelle im Programm versehen. Das erleichtert eventuelle Korrekturen. Die Ausgabe der Ergebnisse erfolgt über eine Auswahlmaske, überwiegend in tabellarischer Form. Leider werden nur wenige Grafiken erzeugt, die für einen Energieberaterbericht wünschenswert sind. Im Hilfe-Menü sind Verordnungstexte und Verfahrensfragen hinterlegt. Besonders zeichnet sich der EnEV-Rechner durch die einfache Bedienung und vorbildliche grafische Benutzerführung aus. Das kostenlose Programm kann nach einer kurzen Registrierungsprozedur heruntergeladen werden.“

Knauf Insulation

84359 Simbach am Inn

Tel. (08 57 1) 40 0

http://www.enev-rechner.de

Energieberater Hubert Dufner, Freiburg

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: