Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2006

ELCO

Vakuumröhrenkollektor mit großem Absorberdrehwinkel

Der direkt durchströmte Vakuumröhrenkollektor Auron DF überzeugt durch hohe Flexibilität. Egal, ob im Hoch- oder Querformat oder ob auf Flach- oder Schrägdächern - die Kollektormodule mit 15 oder 20 Röhren (effektive Absorberfläche: 1,5 bzw. 2 m2) können einfach und sicher selbst an Fassaden montiert werden. Die einzelnen Module sind nahtlos ohne Zwischenraum koppelbar, was der harmonischen Gestaltung von Dach- oder Fassadenflächen entgegenkommt. Die hochwertigen Vakuumröhren Auron EDF aus Borsilikatglas sorgen zusammen mit dem Aluminiumabsorber für eine hohe Energieausbeute, selbst bei diffuser Einstrahlung und niedrigen Außentemperaturen. Der Absorberdrehwinkel von bis zu 30° bietet beste Voraussetzungen, um sowohl die Südorientierung als auch den Neigungswinkel bei flach geneigten Dächern oder bei der Querformat-Montage an Fassaden zu korrigieren. Weitere Features wie zum Beispiel die DIN-geprüfte Hagelsicherheit und gemischtgeführte Kollektorteile aus korrosionsbeständigem Kupfer beziehungsweise Messing runden das durchdachte Kollektorkonzept ab und tragen zu einer langen Lebensdauer des Kollektors bei.

Elco GmbH, 64546 Mörfelden-Walldorf

Tel. (0 61 05) 968 - 0, Fax (0 61 05) 968 - 2 39

http://www.elco.net

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: